5000. Unterschrift für den Potsdamer Mietendeckel

Das Potsdamer Bürgerbegehren hat nun das erste Drittel geschafft und die 5.000. Unterschrift gesammelt. Sie kam ausgerechnet von einem Eigenheimbesitzer, aus dem Potsdamer Norden, der findet, dass es bei den Mieten „irgendwo auch eine Anstandsgrenze geben muss“.

Das finden wir auch. Deshalb sammeln wir in der nächsten Woche weiter Unterschriften:

Die  24.08.  14-17 Uhr  Platz der Einheit

Mi   25.08.  09-12 Uhr  Stadthaus

Do   26.08.  09-12 Uhr  Stadthaus

Fr   27.08.   ab 19 Uhr  Straßenfest Nikolaisaal

So   29.08.   ab 18.30 Uhr  Waschhaus Open Air Dota Kehr

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.