14.500. Unterschrift kommt aus Babelsberg

Heute wurde 15.18 Uhr in Babelsberg die 14.500. Unterschrift für das Bürgerbegehren Potsdamer Mietendeckel abgegeben. Damit ist das Quorum von 10 % der Wahlberechtigten erfüllt.

Allerdings wird noch ein Puffer von 2.500 bis 3.000 Unterschriften benötigt, weil wir nach den Erfahrungen früherer Bürgerbegehren mit 10-15% ungültigen Unterschriften (z.B. doppelte, unleserliche oder unvollständige Eintragungen) rechnen.

Am 31.05.2022 übergeben wir die Unterschriften an den Kreiswahlleiter.  Daher bitten wir darum, alle vollen und halbvollen Listen bis zum 20.05. an den Ständen abzugeben oder uns zuzusenden. Wir brauchen noch ein paar Tage zum Zählen und Abheften. An den Auslagestellen werden die Unterlagen zwischen dem 20. und 25.05. abgeholt.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.