17.322 Unterschriften an Kreiswahlleiter übergeben


Heute 15 Uhr haben wir unser Bürgerbegehren vor dem Stadthaus an den Kreiswahlleiter übergeben. Dessen Vertreter Herr Tolksdorf war extra mit einem Wagen gekommen, um die neun schweren Aktenordner mit 17.322 Unterschriften entgegenzunehmen. Vielen Dank an alle, die zum Erfolg der Unterschriftensammlung unter schwierigen Bedingungen beigetragen haben! Wir schnaufen jetzt erstmal kurz durch und beraten unsere nächsten Aktionen und Ideen. Potsdam braucht endlich eine soziale Boden- und Wohnungspolitik!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.