Bürgerbegehren Mietendeckel geht in den Schlussspurt

Das Bürgerbegehren für den Potsdamer Mietendeckel hat auch in den Osterferien großen Zulauf erfahren. Allein in der Waldstadt haben sich an den beiden Samstagen mehr als 500 Bürger:innen in die Unterschriftenlisten eingetragen. Damit sind etwa 11.500 der erforderlichen 14.500 Unterschriften zusammengekommen. Bis Ende Mai werden noch 3.000 Unterschriften benötigt.

 

Wer das Bürgerbegehren unterschreiben möchte, findet unsere Infostände in den nächsten Tagen an vielen Stellen im Stadtgebiet:

Di, 26.04.  14.00-18.00 Uhr  Markthalle, Breite Straße

Di, 26.04.  17.00-20.00 Uhr  EDEKA, Weberpark

Di, 26.04.  17.30-20.30 Uhr  Thalia

Mi, 27.04.  09.00-19.00 Uhr  Brandenburger/Fr.-Ebert-Straße

Do, 28.04.  09.30-11.30 Uhr  REWE, Zentrum Ost

Do, 28.04.  09.00-14.00 Uhr  Markthalle, Breite Straße

Do, 28.04.  15.00-17.00 Uhr  REWE, Kirchsteigfeld

Fr, 29.04.  10.00-12.00 Uhr  dm, Jägerstraße

Fr, 29.04.  10.00-12.00 Uhr  REWE, Zentrum Ost (?)

Fr, 29.04.  13.00-17.00 Uhr  freiLand, Soli-Flohmarkt

Fr, 29.04.  17.30-20-30 Uhr  Karli, Solikonzert für Konvoi Druschba

Sa, 30.04.  ab 14 Uhr               Kiezflohmarkt P-West

Sa, 30.04.  ab 18 Uhr               Theaterklause Zimmerstraße

So, 01.05.  12.00-16.00 Uhr   DGB-Fest auf dem Luisenplatz

 

Der Aktions-Samstag am 30.04. findet diesmal in der Innenstadt und der Brandenburger Vorstadt statt. Wer ein bisschen oder mehr mitsammeln will, kann sich zwischen 10 und 15 Uhr an unserem zentralen Infostand am Platz der Einheit melden.

ACHTUNG: Wer trotzdem keine Gelegenheit hat, an einem unserer Stände zu unterschreiben, den/die bitten wir herzlich, uns die Unterschrift zuzusenden. Über innn.it können Unterschriftenliste und Rückumschlag bequem online bestellt werden.

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.